Mittwoch, 27. Juni 2007

Urlaub ade

Nun sind tatsächlich schon die letzten Stunden meines Kurz-Urlaubs angebrochen. Im Laufe des Nachmittags hat sich die Sonne doch noch gegen die dichte Wolkendecke durchgesetzt. Deshalb haben wir auch noch einige Schritte nach draußen gewagt, allerdings mit wetterfester Jacke, weil es neben dem starken Wind auch immer wieder nass vom Himmel fiel. Nun ist es sehr gemütlich, dem Treiben von Wolken, Wind und Sonne aus der warmen Stube zu zuschauen. Ich werde gleich in die Küche gehen, um eine Spaghetti-Pfanne zu zaubern. Dazu gibts zum Ausklang der freien Tage ein Fläschchen badischen Wein. Mmmhhhh!!!
Ich hoffe, ich habe genug Energie für die nächsten 2,5 Monate bis zur nächsten Auszeit getankt. Das wird sich herausstellen!!!

1 Kommentar:

  1. Du arme... zurück zur Arbeit im Sommer... Ich bin Lehrerin, und habe 8 Wochen Sommerferien, dass ist die grösste Ursache weil ich in der Schule arbeite...:)

    Hier ist der Himmel grau, aber die Wolken treiben weg und.... jaaaa! Da sehe ich etwas blaues!!! YIPPEEEE!

    AntwortenLöschen