Mittwoch, 24. Oktober 2007

Neue Herausforderung

Es muss einfach ein wunderbares neues Lebensjahr werden - vielen Dank für Eure lieben Glückwünsche!!!

Gerade eben hat unser Kronsohn seinen wirklich dezenten Weihnachtswunschzettel verfasst und uns überreicht. Es wird eine Herausforderung sowohl an Jochen - ein "stürmisches" Bild in der Größe 1,60mx1,20m - als auch an mich. Der "Produktion" von Sitzkissen für die Küchenstühle in knalligem Blumen-Design und Schal + Socken im bunten Ringelmuster sehe ich ja noch mit Gelassenheit entgegen. Aber das Spannende sind überhaupt und sowieso die ebenfalls selbstgestrickten Fausthandschuhe in waldgrün. Wobei die Farbe sicher das kleinere Problem darstellt. Ich habe noch nie Handschuhe gestrickt!!! Also ich bin für jegliche Hilfe in Form einer leicht verständlichen Anleitung äußerst dankbar. Ich werde jetzt erstmal auf die Suche nach dem perfekten Grün gehen, darüber jedoch nicht den Zauber des goldenen Herbstes übersehen.

Das Erdenrund ist so geschmückt, und selten lärmet
der Schall durchs offene Feld, die Sonne wärmet
den Tag des Herbstes mild, die Felder stehen
als eine Aussicht weit, die Lüfte wehen.
Friedrich Hölderlin

Kommentare:

  1. Liebe Marlene, was wäre das Leben ohne Herausforderungen.

    Da ich auch keine Fausthandschuhe stricken kann oder besser gesagt will, hatte ich mir damals eben alles in Fleece genäht. Der Schal ist sogar nur zugeschnitten. Nichts franzt doch aus.

    Nun ja, das war meine Anleitung, viel Erfolg beim Grünen, hihi!

    LG *R*

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jojo, leider bin ich eine Niete im Socken- und Handschuhstricken. Ich wüßte aber genau, wie ein Schal geht (schäm). Aber muß schon sagen, da steht Ihr wirklich vor einer Herausforderung. Ich drücke die Daumen, daß letztlich alle zufrieden sind.
    LG Wurzerl

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lene, ich kann das ja auch nicht, ich war ja schon überglücklich über die schönen Socken von dir :-)
    aber dein Sohn gefällt mir, in der materielle Welt sich solche Sachen wünschen, selbst gestaltendes - das er eure Arbeiten sehr schätzt, merkt man.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marlene,
    ich weiß ja nicht, wie lange Dein Geburtstag schon zurückliegt, aber hier kommen trotzdem noch ganz herzliche verspätete Glückwünsche.
    Ich habe ganz früher mal Socken gestrickt, aber Fausthandschuhe auch noch nie. Irgendwo wird es in den Tiefen des Netzes wohl eine Anleitung geben. Diesen Wunschzettel finde ich übrigens bewundernswert.
    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Marlene,
    schau mal bei "Drops Design" (musst Du "googeln"),nach Handschuhanleitungen!
    Da gibts tolle Gratisanleitungen -sogar auf schwedisch:)-na wenn das keine Herausforderung ist....!??!
    Du schaffst das,keine Angst,ansonsten schick noch nen Hilferuf-irgendwo hab ich auch noch eine Anleitung....Liebe Grüsse Doro

    AntwortenLöschen