Samstag, 13. Oktober 2007

Wunderschönes Schweden - Blicke hier & da und über'n See

Vielen lieben Dank für Eure netten Genesungswünsche, sie haben sehr gut getan und mir wirksam geholfen. Ich bin wieder "wohlauf"! Und somit steht einem weiteren Ausflug in Urlaubserinnerungen nichts mehr im Weg.

Zunächst machen wir noch einen kurzen Ausflug in das Heimatmuseum "Gammelvalva" (Alte Welt) in Brunskog. Dort werden auf einer Landzunge namens Skutboudden alte Berufe und Traditionen wieder zum Leben erweckt. Leider waren wir zu einer Zeit dort, wo alles recht verschlafen war. Bis auf die Keramikwerkstatt von Birte Karlsson und ihrem Mann Iain Hagard, die dort wunderschöne Dinge herstellen.
Außerdem gibt es dort eine beeindruckende Kirche (erbaut 1876 - 1878), die am 29.06.1972 Opfer von Flammen wurde. Äußerlich wurde sie genau so wieder aufgebaut, nur im Inneren ist alles modern gestaltet. Rundum diese Kirche auf einem Hügel liegt der wohl malerischste Friedhof, den ich je gesehen habe.
Ach übrigens, wir hatten ein ganz spezielles Begrüßungskomitee. Zunächst saß die Katze uns zugewandt auf einem Brückenpfosten. Als wir näher kamen sprang sie herunter, kam uns entgegen, streifte uns um die Beine und holte sich einige Streicheleinheiten ab. Und dann... sprang sie auf den nächsten Brückenpfosten und kehrte uns ihren Rücken zu als wollte sie sagen, "das muss genügen - ich hab schließlich noch andere Verpflichtungen"

































Ich konnte der Versuchung nicht widerstehen.










Einfach nur verweilen
Die Kirche aus der Ferne und gleich nebenan das Gutshaus










Eine "verwunschene Villa" am Wegesrand
In dieses Haus am See hab ich mich verliebt











Und nun ist es Zeit zum See zu gehen - es ist nur ein kurzer Weg durch den Wald. Ich hoffe, Ihr habt wetterfeste Kleidung an. Denn ich glaube, es könnte eine Weile dauern, bis wir zurückkehren oder trinkt zwischendrin einfach einen Kaffee oder Tee zum Aufwärmen.



















































Als würde er schweben































Wie soll man bei diesen herrlichen Bildern an Abschied denken? Es ist uns unendlich schwer gefallen!!! Aber wir kommen wieder, auf jeden Fall!!!

Dies ist an zwei gemütlichen Kaminabenden entstanden und gemeinsam mit einem Fläschchen Wein als Dankeschön bei unseren Vermietern geblieben. Inzwischen wird Jesper sein Geschwisterchen sicher schon bei sich haben.

Kommentare:

  1. Mir wuerde es dort auch sehr gefallen. Die Wasserfotos finde ich einfach wunderbar.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jojo, da spiegelt sich ja die ganze Welt in diesen Seebildern, Himmel und Erde, schön. Ach, da wäre ich auch mal gerne hingewandert.Danke für diese wunderschönen Miezen-, Häuser- und Seebilder.

    Wünsche Dir einen schönen Sonntag
    Wurzerl

    AntwortenLöschen
  3. Hast uns wieder tolle Bilder gezeigt, dein SChatzkästchen geöffnet. Hmmm, aber wie ich sehe, war da auch schon ganz schön Herbst. Doch ist so eine Wetter schön erholsam, nicht war.

    LG in der Hoffnung, es geht dir richtig guuuut!
    *R*

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jojo,
    die Fotos sind super. Sieht aus, als hättet Ihr immer Sonnenschein gehabt.
    Da hätte ich auch gerne gertäumt, gerne gestöbert bei der schönen Keramik. Die kleinen Söckchen sind ja putzig, ich kann sowas leider nicht.
    Vielleicht öffnest Du nochmal Dein Schatzkästchen?
    Lieber Gruß
    von Edith

    AntwortenLöschen
  5. Schööön! Ja, das sind die Bilder von Schweden, die ich am meisten liebe. Wald, Seen, Stille, die man hören kann, einfach Natur pur. Man sieht, dass der Herbst Schweden schon erreicht hatte, ehe er so richtig bei uns war.
    Vielen Dank, liebe Marlene, für die wunderschönen Fotos.
    Liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Das Haus am See würde mir auch gefallen. Es sieht unbewohnt aus?
    Wunderschöne Fotos von dem See.
    LG, Monika

    AntwortenLöschen
  7. hallo, das glaub ich dir gerne, dass ihr nicht gehen wolltet. Ich habe ja Unmengen von Schwedenbildern von einer schwed. Freundin, die auch die Seen so wunderschön fotografiert hat. Gut, dass es dir wieder besser geht. LG Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Hi Marlene,
    schön,dass es in Schweden auch Katzen gibt...:)
    Die Urlaubsfotos werden ja immer mehr!Na,muss ja auch bis nächstes Jahr halten,dabei könnte ich beim Bildergucken bei Dir sofort wieder in die Ferne ziehen,wenn ich denn frei hätte-seufz-!
    Grüssle Doro
    PS Die Babysocken sind ja toll geworden!!!

    AntwortenLöschen
  9. Nach zwei Wochen Blog-Abstinenz kann ich nun deine wunderschönen Bilder umso mehr genießen. Der See ist wunderschön und strahlt große Ruhe aus. In das Haus am See würde ich sofort einziehen;)
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen