Sonntag, 27. April 2008

Frühling mitten in der Stadt


Wie schon in den letzten herrlich-sonnigen Tagen hielt uns auch am heutigen Sonntag nichts in der Wohnung. Zunächst wollten wir "nur" die Galerie finden, die Jochen ein Angebot zur Ausstellung gemacht hat und dann wurde daraus doch wieder eine kleine Rundreise:

An der Fischerinsel haben wir den Bus verlassen und sind zu Fuß unseres Weges gegangen, vorbei an dem beschaulichen Spree-Arm


Der "Tele-Spargel" begleitet uns wie so oft auf unserem Weg

Plötzlich finden wir uns in einem Meer von Blüten wieder


Die Kirche St. Michael ist neben der St.Hedwigs-Kathedrale die älteste katholische Kirche Berlins. Theodor Fontane bezeichnet sie in seinen "Wanderungen durch die Mark Brandenburg als schönste Kirche Berlin. Sie steht auf der Grenze zwischen Mitte und Kreuzberg direkt gegenüber dem Engelbecken am Luisenstädtischen Kanal.

Und somit sind wir also im legendären Stadtbezirk Kreuzberg, der viele Gesichter hat.
So...

oder so...

oder so eines:
Der Kreuzberg (66 m hoch) mit seinem Denkmal, das an die Befreiungskriege gegen Napoleon erinnert und seinem Wasserfall. Dieser wurde in den Jahren zwischen 1888 - 1893 von Herrmann Mächtig künstlich angelegt und stellt eine Miniaturnachbildung des Heynfalls im Riesengebirge dar. Das war damals ein beliebtes Reiseziel wohlhabender Berliner. Am Hang des Kreuzberges wird übrigens Wein angebaut - der "Kreuz- Neroberger". Wer Lust auf dieses Tröpchen hat, muss sich an das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg wenden.


Auf dem Rückweg haben wir an diesem historischen Datum - dem Tag des Volksentscheides für/gegen den Erhalt des Flughafens Tempelhof - noch einen kurzen Besuch dort gemacht.
Von hier aus wurde West-Berlin in der Zeit der Blockade durch die Sowjetunion von Juni1948 -
Mai 1949 durch die sogenannten "Rosinenbomber" aus der Luft mit Lebensmitteln versorgt

Platz der Luftbrücke

Noch heute abend wird sich vermutlich das Schicksal dieses historischen Stücks Berlin entscheiden.

Kommentare:

  1. hallo Jojo, es stimmt, auch die Großstädte haben ihr Frühlingsflair und so auch Berlin wie Leipzig...denke das oft, wenn ich durch die City fahre...viel Grün, viel Wasser, viel Park...wir haben Beide schöne Städte die uns auch den Frühling zeigen...

    gute Nacht...

    Saba

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöner Ausflug mit "Insiderblick"...
    SO habe ich Berlin noch nicht gesehen! Doro
    P.S.Hatte gerade Probleme mit dem Kommentar,deshalb gelöscht :)

    AntwortenLöschen
  4. Mensch, das sind ja wieder tolle Eindrücke von Berlin. Irgendwann, ja irgendwann werde ich mir das vielleicht auch einmal alles anschauen. Dieses Bild von dem Baum mit den vielen Blüten - ein Traum!
    Wir haben heute seit Mittag wieder Regen. Nach den sonnigen Tagen mag ich das gar nicht mehr :-)
    LG
    Gisela

    AntwortenLöschen
  5. Berlin hat tausend Gesichter und mit deinen tollen Fotos zeigst du uns immer die (meist) schönen Seiten dieser Stadt!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jojo, danke für den schönen Berlinausflug. Eine schöne Woche.
    LG Lucie

    AntwortenLöschen
  7. Auch Großstädte haben so schöne Ecken. Das sehe ich ja hier in Hamburg auch. Danke für´s Zeigen. Das sind richtig schöne Bilder.
    LG Margrit

    AntwortenLöschen
  8. Ja auch in so tollen Weltstädten, wie z. B. Berlin mit diesen tollen Plätzen und Orten, die Du uns hier zeigst, hat der Frühling seinen ganz besonderen Reiz. So richtig zum Genießen.

    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Wie schoen, dass du soviele verschiedene Facetten von Berlin zeigst. Ein Wasserfall mitten in Berlin. Schoen. Bei euch muss es inzwischen ja auch recht warm sein, nach den Fotos nach zu schliessen.
    LG, Bek

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Jojo, schade, dat ick keenen Koffer mehr in Berlin habe, den würde ick aber janz schnelle holen jehn.
    Schön mit Dir bummeln zu gehn. Bedanken möchte ich mich auch noch ganz herzlich bei Dir, für den Tip mit dem Explorer. Das klappt zwar, aber wenn ich mehrere Bilder reinstelle, dann klappt die Vergrößerung nicht mehr, hast Du da vielleicht auch noch Erfahrung??
    Einen schönen 1.Mai
    wünscht Dir Edith

    AntwortenLöschen
  11. Toller Ausflug. Vor kurzem war ich ja auch für ein paar Tage in der Nähe von Berlin, hab's nur einen Tag in die Stadt geschafft. ABer den Tag habe ich genossen. Schade, dass ihr nicht genügend Leute an der Volksabstimmung teilgenommen haben. Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Danke für die schönen Bilder und Eindrücke aus Berlin! Muss doch unbedingt mal wieder hin, wir haben ja sogar eine Tante dort!

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen