Samstag, 12. Juli 2008

Midsommarsolen - Mittsommersonne

Das erste was wir sehr deutlich vermisst haben bei unserer Rückkehr waren die hellen Mittsommernächte. Dieses Licht ist einmalig schön und hat sooo viele verschiedene Facetten, mal ist es golden, mal ganz blaß, dann schimmert es wieder von blau bis violett. Man muss es sich einfach im Herzen bewahren für die "dunkle" Zeit hierzulande.
Wir sind ja mitten in der Nacht hier gelandet und obendrein am Abend des EM-Finales. Das war ein extremer Kontrast zu den beiden Wochen davor. Man kann sich so schnell an das "langsamere Ticken der Uhr" und die Beschaulichkeit (eines Urlaubs) in der schwedischen Einsamkeit gewöhnen.


Wollgras-Wiesen im Wind




Mitten im Meer von Steinen - ein Herz


Unendliche Vielfalt "magischen" Lichts mitten in der Nacht























Abschiedsabend

Mittsommer-Sonne überm Siljan-See


Hej do Sverige - vi kommer snart igen
Tschüß Schweden - wir kommen bald wieder

Kommentare:

  1. Wieder wunderschoene Eindruecke! Das Wollgras finde ich ganz interessant.
    LG, Bek

    AntwortenLöschen
  2. hallo Marlene, jetzt habe ich aber lange bei dir alle deine Urlaubsbilder angesehen und bin begeistert...die Natur dort, die Häuschen, die Tiere alles sehr schön, aber was an Farbenspielen die Wolken, der Himmel und das Meer bieten, nicht zu übertreffen...

    wir waren 2002 dort, auch in einem Häuschen, aber noch südlicher, doch schön war es auch, angeln sind wir gegangen, auch eine neue Erfahrung für mich...

    lG für die Woche von
    Saba

    AntwortenLöschen
  3. Lene, das muss ja ein traumhafter Urlaub gewesen sein - bestimmt kannst du noch mehr erzählen in deinen Brief - wart ihr nur in den Bergen, bzw in der Einsamkeit? Bestimmt hat Jochen auch wieder tolle Eindrücke für ganz viele schöne neue Bilder gesammelt! Ich schaue deine Urlaubbilder mir sehr gerne an.Will auch dahin!!! Bis dann, lg Chrissi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Marlene,
    so tolle ,klare Bilder-die Farben einzigartig durch die Sonne....wunderschön!
    Die Wollgrasbilder haben mich auch schwer begeistert-wird aus Wollgras irgend ein "Faden" oder so gewonnen-wie bei Flachs ?-Oder ist das einfach eine "Kuschelpflanze"- so wie die ausschaut? Grüssle Doro

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marlene, das sind ja wieder traumhafte Fotos von der Midsommar-Nacht am Siljansee. Dort waren wir nur einmal kurz. Jedoch die Landschaft drumherum hat mir gefallen. Ist aber nicht schwer, ist ja auch Schweden. In diesem Jahr werden wir es nicht schaffen, weil so viel am Haus zu tun ist, aber im nächsten Jahr sicher.

    Danke für die schönen Posts und liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Marlene,
    vielen lieben Dank für deinen warmen Willkommensgruß. Wie ich sehe, kommst auch du gerade aus dem Urlaub zurück, nur hat es dich in weit nördlichere Gefilde hingezogen. Ich bin ein Sonnenkind und war in der Provence/Cote d'Azur bei Temperaturen weit über 30° total happy. Aber ich muss zugeben, dass deine Bilder sehr reizvoll sind und der Norden sicher vieles zu bieten hat!!! LG, Martina

    AntwortenLöschen
  7. Gut, dass ich kurz ins Internet gehuscht bin! Wie schön das du wieder da bist, diese Bilder, ich bin hin und weg!!!! Nächstes Jahr möchte ich auch wieder in den Norden und diese Bilder ziehen mich förmlich in die Richtung. Danke, dass du uns an dieser Schönheit teilhaben läßt!
    Lieben Gruss
    Gisela

    AntwortenLöschen
  8. Wow, das sind ja superstimmungsvolle Bilder! Vielen Dank für's Zeigen!!
    Liebe Grüße,
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Marlene,
    wie ich sehen konnte, habt ihr einen herrlichen Urlaub in unserem Schwedenlande verbracht. Das freut mich sehr für euch.
    Wunderschöne Bilder zeigst du uns und deine Erzählungen dazu sind herrlich.

    Es ist schon schön, dass man heutzutage so reisen kann.
    Während ihr in Schweden wart, waren wir in Nord-Ostdeutschland.Auch wir haben einen traumhaften Urlaub verbracht und fanden es wunderschön dort.

    Wünsche dir noch eine schöne Woche
    LG *R*

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Marlene,
    erst jetzt verstehe ich Deinen Hinweis auf Deinen Post "Eine runde Sache, der 100ste (Post)". Leider kann ich diesen nur in der Vorschau meines Googlereaders sehen. Wenn ich ihn anklicke wird er auf Deinem Blog nicht gefunden. Was ist denn da passiert?
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birgit,
    sorry, dass ich Dich so verwirre. Hast Du "einen kleinen Spion" unter Vertrag? Nee, nee, war nur ein Spaß!!! Der nächste Post ist noch in Arbeit. Eigentlich sollte er tatsächlich schon veröffentlicht sein. Aber ich habs leider noch nicht geschafft, bin nur einmal aus Versehen auf's Button "Post veröffentlichen" geraten.
    Im Moment nimmt mich die Arbeit total in Beschlag. Viel(seitiger) Einsatz ist gefragt durch die Urlaubs-(Kollegen-Mangel-)Zeit. Für den Feierabend bleibt wenig Energie. Zum Wochenende bin ich hoffentlich soweit. Bis dahin wünsch ich Dir und allen anderen LeserInnen viel Freude und grüße Euch ganz herzlich - Marlene

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne Bilder hast Du da mitgebracht. Der Himmel dort ist ja einmalig, da bin sogar ich, als himmelsverwöhntes Nordlich schwer beeindruckt :o) Tolle Bilder!
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Vielen Dank für das Teilhabenlassen an diesen wunderschönen Bildern!
    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Marlene,DANKE für die schönen Bilder! Daran, dass ich jetzt aber Fernweh bekommen hab, bist Du schuld! ;-)

    Eine Schande nur, dass ich noch nie in Schweden war, und deshalb genieße ich Deine Impressionen umso mehr!

    Alles Liebe,
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Marlene,DANKE für die schönen Bilder! Daran, dass ich jetzt aber Fernweh bekommen hab, bist Du schuld! ;-)

    Eine Schande nur, dass ich noch nie in Schweden war, und deshalb genieße ich Deine Impressionen umso mehr!

    Alles Liebe,
    Rebecca

    AntwortenLöschen