Mittwoch, 29. Oktober 2008

Zwischen Regen,...

... Nebel und Erkältungsbeschwerden haben wir die kostbaren Sonnenstunden zu einem Spaziergang im nahegelegenen beschaulichen Gutspark von Alt Marienfelde genutzt. Wenn Ihr Lust habt, kommt doch einfach mit!

Es ist für uns immer wieder wunderbar, dass es diese kleinen Inseln inmitten der Großstadt gibt.
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Dienstag, 21. Oktober 2008

...


Mit dieser Impression aus unserem letzten Herbsturlaub (2007) im geliebten Schweden wollte ich Euch allen einfach DANKE SCHÖN! sagen. So viele gute Wünsche haben mich erreicht, da muss es ja einfach ein ganz besonderes Lebensjahr werden. Ich freu mich drauf!!!
Momentan versuche allerdings erst einmal meine Erkältung auszukurieren, die mich seit Freitag im Griff hat. Es wird schon...

Auf meiner kurzen Runde vorhin, hab ich entdeckt, dass Danny aus Anlass ihres 10.000sten Besuchers einen Blog-Candy verlost. Trotz Triefnase und Hustenanfall mach ich da gern mit.

So, nun lasst es Euch gut gehen. Ich wünsch Euch viele tolle Ideen, wunderbares Herbstwetter, nette Begegnungen, wenig Stress, gute Laune und auf keinen Fall einen Angriff der Erkälteritis.

Donnerstag, 16. Oktober 2008

Eigentlich....

... freut man sich an seinem "Burzeltag" ja, wenn man von Sonnenstrahlen auf der Nasenspitze wachgekitzelt wird. Bei mir war es heute allerdings ganz anders. Mir kamen die Regentropfen, die an das Dachfenster über unserem Bett klopften heute äußerst gelegen. Denn... sie sorgten dafür, dass wir nicht schon um 7 Uhr von den hämmernden Dachdeckern geweckt wurden.
Später kam die liebe Sonne doch noch zu Besuch, aber die Handwerker waren nur ganz kurz da, um ihre Leiter abzuholen. Ob die wussten, dass ich mir einen gaaaaanz ruhigen Tag gewünscht habe? Sogar ein Mittagsschläfchen hab ich mir gegönnt. Irgendwie war's wohl auch nötig, denn ich fühl mich leider etwas "angeschlagen".
Als Stärkung gab's am Nachmittag dieses herrliche Backwerk von meinem Herzallerliebsten - Käsekuchen ohne Boden, aber auf speziellen Wunsch einer einzelnen "Dame" mit Rosinen. Er ist extrem lecker, allerdings haben die Rosinen ihn einen Tick zu locker werden lassen. Macht üüüüberhaupt nichts!!! "Ich hab's ja gleich gesagt" ertönt gerade eine Stimme neben mir - "er" mag nämlich keine Rosinen.

Florian hat mir per Telefon ein ganz besonderes Geschenk gemacht, in dem er begeistert vom Studium berichtete. Ihn wieder so zu hören ist einfach wunderbar!!! Die Entscheidung, Berlin zu verlassen und in Weimar ein neues Studium zu beginnen, ist ihm ja nicht leicht gefallen. Nun hört sich doch alles äußerst positiv an. Das ist echte Freude für's Mutterherz!
Außerdem gab's auch Auspackfreude, z.B...

...aus dem musikalischen Postpaket von meiner Freundin Bille.
Es muss ein lustiges Bild gewesen sein, als ich den Deckel des gelben Kartons gehoben und gleichzeitig auf der Couch in die Höh gehüpft bin, weil sofort das Musik-Modul loslegte.
Ich bin aber recht schnell über den anfänglichen Schreck hinweg gekommen.
Das Buch "Gehäkelte Kuscheltiere auf Weltreise" hatte ich mir gewünscht und es ist einfach genial!!!

Auch von der lieben Babsi wartete ein tolles Päckchen auf mich -
so schöne Leuchtgläser sind immer wieder wunderbar mit ihrem warmen Licht.
Das Adressbuch ist ideal, damit endlich die Sucherei nach den losen Zetteln mit den Anschriften all der netten neuen Blog-Freundinnen ein Ende hat. Der Kalender passt prima in jede Handtasche und wird mich im kommenden Jahr jederzeit begleiten.

Außerdem ist ein golden bedrucktes Tütchen von Heidi angekommen mit 2 ihrer wunderbaren handgesiedeten Seifen - links "Helios mit Seide" und rechts "Ringelblume". Sie duften so herrlich und mit ihrer liebevollen Verpackung sind sie eigentlich viel zu schade zur Verwendung. Aber ich weiß ja, es ist für die Seifen"macherin" natürlich der schönste Dank, wenn man die herrlichen Stücke auch tatsächlich verwendet. Das werde ich tun - versprochen!!!

Meine beiden Männer haben mal wieder vortrefflich für mein neues Outfit gesorgt - Jeans, Cordblazer und Schuhe und Lesestoff für die ruhigen Stunden auf der Couch.

Habt alle miteinander vielen herzlichen Dank für die superschönen Geburtstagsgaben - ich freu mich sehr und bin begeistert von alledem!!!

Mittwoch, 15. Oktober 2008

Die rettende Insel...

... mit dem wohlklingenden Namen URLAUB ist erreicht. Der Wecker wird erst am 03.11. wieder seine schrille Stimme erklingen lassen. Ich bin soooo froh, habs aber noch nicht wirklich realisiert. Ich freu mich schlicht und einfach auf den Luxus, die Seele baumeln lassen zu können. Die letzten Wochen hatten es doch ziemlich in sich, da ich für 2 arbeiten durfte. Aber jetzt Schwamm drüber und alle dienstlichen Gedanken unter den Teppich gekehrt.
Ich freu mich drauf, wieder häufiger mit Euch lieben Blog-Freundinnen "im Gespräch" zu sein!!!

Sonntag, 5. Oktober 2008

Nikolaus-Wichteln

Es bewegt sich wieder was bei uns, was uns auch persönlich bewegt. Florian geht zum Studium nach Weimar an die Bauhaus-Uni. Morgen gehts dort los und der "richtige" Umzug folgt in Kürze.
Ganz nebenbei haben sich meine hochbetagten Eltern (91 + 83 Jahre) nochmals zu einem Umzug entschlossen und ich suche mit meiner Schwester seit einigen Wochen nach einem passenden "Objekt". Und so kommt es, dass ich mich derzeit hier nicht ganz so häufig zu Wort melde.
Auf keinen Fall will ich aber das Nikolaus-Wichteln, zu dem Heidi so nett eingeladen hat, außer Acht lassen. Deshalb beantworte ich hier nun endlich auch den Fragebogen:

1. Welche Süßigkeiten magst Du gerne, bzw. überhaupt nicht?
Ich liebe Krokant, Nougat ist nicht mein Ding.
2. Was ist Deine Lieblingsfarbe?
Dunkles Rot
3. Was magst Du überhaupt nicht?
Schwarzen Tee
4. Hast Du irgendwelche Allergien?
Ja, Nickel.
5. Gibt es etwas, was Du sammelst?
Alles, was man zum Basteln nutzen kann.
6. Duschst oder badest Du lieber?
Eindeutig duschen, baden lieber im See..
7. Magst Du Kerzen?
Jaaa, aber ohne Düfte.
8. Liest Du gerne? Wenn ja, was?
Ich lese z.B. gerne Sabine Kornbichler, Marcia Willett und seit neuestem diese historischen Schmöker a la I. Lorentz, S. Ebert etc.
9. Würdest Du evtl. lieber Stoff oder Wolle bekommen wollen?
Da mag ich mich nicht festlegen, die Entscheidung überlass ich dem Wichtel.
10. Fällt Dir sonst noch was Wichtiges ein?
Einen lieben Dank an Heidi für Ihre tolle Idee!

Ich wünsche Euch allen eine angenehme, erfolgreiche, lustige, herbstlich-bunte, gemütliche Woche!!!