Sonntag, 29. März 2009

Wenn Schwestern filzen

Der gestrige Vormittag gehörte wieder meinen Eltern. Regelmäßig übernehme ich dort all die aufwendigeren Haushaltsaufgaben und anschließend gibts noch ein gemeinsames Mittagessen incl. Pläuschchen.
Gestern bin ich danach allerdings nicht einfach heimgefahren, sondern wurde von meiner "großen" Schwester abgeholt. Wir waren zum Filzen verabredet. Sie hatte das Material besorgt und ich war "von den Socken" angesichts der großen Farbpalette. Immer wieder haben uns all die schönen Filzobjekte begeistert, die man vielerorts bestaunen kann. Und irgendwann waren wir uns einig, es unbedingt selbst mal zu probieren. Gestern war's soweit, völlig unbedarft legten wir - mit Hilfe einer Anleitung in Bildern - los... Es wurde ein richtig lustiger und vor allem sehr bunter Nachmittag.


Wir waren total gespannt, ob und wie es gelingen wird, die vielen einzelnen aufeinander gelegten Fasern zu einem Ganzen zu "verfilzen". Es ist gelungen und ich bin begeistert!!! Klar, diese wilde "Komposition" ist recht gewöhnungsbedürftig, aber um die Farbharmonie kann ich mich bei den nächsten Experimenten kümmern. Denn es wird auf keinen Fall bei diesem Versuch bleiben, zumal Christa schwesterlich mit mir geteilt hat....


Und nun ist Sommerzeit... Wir hatten's total vergessen - bis Flori vorhin ungewöhnlich "früh" anrief.

Gerade entdeckt: bei Bianca kann man für "des Rätsels Lösung" schönen Stoff gewinnen. Schaut doch selbst mal nach!!!

Kommentare:

  1. liebe marlene,

    aber hallo, daß ist ja super geworden. macht richtig lust auf mehr.
    und die farbenvielfalt ist doch schön bei diesem miesen wetter.

    ich wünsche dir noch einen schönen sonntag.

    gglg
    karin

    AntwortenLöschen
  2. Schön bunt ist dein Werk geworden. Ich nehme an, dass es nass gefilzt ist? Das habe ich noch nicht ausprobiert!
    GLG
    Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marlene,

    ja, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Toll geworden und so farbenfroh. Genau das richtige für die "Schlechtwetterphase". :-)
    Viel Freude weiterhin damit, irgendwann will ich es auch mal probieren.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Farben.
    Ich habe es ja auch mal probiert. Macht Spaß, aber braucht auch viel Armkraft. Und die habe ich nicht. Viel Spaß weiterhin damit.
    LG Margrit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Marlene,

    tolle Farben, so richtig schön lebendig ist dein gefilztes Werk. Auf einer Tasche würde es ich sicher auch gut machen.

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde deinen " Kreativitätsschub " farblich auch klasse " ausgelebt " .. und Du hast noch soviel filziges übrig, was hoffen lässt ;-)
    Ich wünsche Dir eine schöne Osterzeit - bis bald wieder
    Glad PÅSK ..
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marlene,
    das Ergebnis ist super schön....farblich richtig frühlingshaft!!
    Liebste Herzblattgrüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Jojo, ich liebe Vilzkunststucken, und dein erstes stuck sieht super aus!! Hut ab. Danke noch für deinen lieben Kommentar. Liebe grüsse von mir, Jeany

    AntwortenLöschen
  9. ....aus dem "Künstlerhaushalt" kann nur Kunst kommen! ;)
    Filzen ist nicht so meines-aber Deine bunte Collage macht richtig Lust zu Filzen!!!
    Grüssle von Doro

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Marlene!
    Ja, Du darfst dich freuen :)
    Schau doch mal auf meinem Blog nach!

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  11. So fröhliche Farben sieht man doch bei dieser Jahreszeit gern!
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  12. An diese "Komposition" habe ich mich auf Anhieb "gewöhnt" !!

    GlG jane

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Marlene, ich staune, wie vielseitig Du bist und was Du alles kannst. Wunderschöne Arbeiten!

    Dir und Deinen Lieben wünsche ich ein frohes Osterfest. Bleibt schön gesund!
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Dieses ist ein Kettenbrief und hat mit dem Post nichts zu tun.

    Aber:
    ich komme heute her um dir :

    Frohe Ostern und gelungenes Eiersuchen zu wünschen

    Nasch nicht zuviel, damit es kein Bauchweh gibt.

    Ganz liebe Grüße aus dem sonnigen ( ist gelogen, es ist trüb) Schweden

    *R*

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Marlene, ich wünsch dir auch ein frohes Osterfest. Bei uns war heute ein herrlicher - fast sommerlicher Tag. Deine Filzarbeiten sind wunderschön - wie ein Bild. Also mir gefällt es.
    Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. ist doch wunderschön gelungen,dein erstes filzstück!!!
    liebe grüsse und schöne ostertage!
    filz-t-raum.ch

    AntwortenLöschen