Montag, 17. Mai 2010

Warum gibt es eigentlich...

... nicht viel öfter "lange" Wochenenden??? Ich wär auf jeden Fall dafür. Es ist wie eine Insel im Alltag und das tut so gut, ganz egal wie das Wetter auch ist.
Und als besonderes i-Tüpfelchen durfte ich am Samstag meinen einzigartigen Gewinn von Vilma mit großer (Vor-)Freude in Empfang nehmen. Bisher hab ich selten "gewonnen" und wenn, dann bestenfalls einen Trostpreis. Aber diesmal war es vollkommen anders!!! Denn die bezaubernde kleine Fee Marilyn hat mich ausgewählt, um fortan an meiner Seite zu sein, mich stets zu ermutigen an meinen Träumen und Wünschen festzuhalten und mehr noch, sie zu nähren. Und ist es nicht viel mehr als einfacher Zufall, dass Marilyn zu ihrer Namensschwester Marlene gereist ist? Ich finde unbedingt!!!
Inzwischen hat sie in Charlottchen sogar schon eine Freundin gefunden - sie sind schon jetzt ein Herz und eine Seele.


Zur Feier des Tages gab's für uns alle noch einmal einen super gelungenen Rhabarber-Kuchen mit locker-luftigem Baiser-Schaum und einer Knusper-Kruste die auf der Zunge zerging. Und weil die Rhabarber-Saison doch so kurz ist, freuen wir uns schon jetzt auf die Johannisbeeren - mit diesen kleinen Früchtchen sollte das Rezept eigentlich auch gelingen - wir werden es ausprobieren, ganz bestimmt!!!












Und dann hab ich mich im recyceln versucht - was mal eine Jeans war ist jetzt ein Täschlein. Meine "Fingerfertigkeit" lässt zwar noch zu wünschen übrig, weil mir einfach die Übung fehlt. Aber ich freu mich dennoch an dem Ergebnis. Sogar an einer Innentasche mit Reißverschluss hab ich mich versucht. Und vor allem - es hat echt Spaß gemacht!!!

Ich wünsche Euch allen eine schöne Woche - die Wetterprognosen für's Pfingst-Wochenende sind doch gar nicht so schlecht. Herzlichst grüßt Euch Marlene

Kommentare:

  1. oh, immer lange Wochenende, das wäre fein. Ich mache mit :-)

    Dir auch eine schöne Woche und liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lene,
    zunächst mal Herzlichen Glückwunsch zu diesem ganz und gar zauberhaften Gewinn. Ich gönn ihn Dir von Herzen.
    Ich unterschreibe auch gleich mit für Dauerlangewochenenden. Brauchst nur noch eine Unterschriftenliste schicken ;-).
    Nun haben wir ja noch mal den Pfings-Montag. Dann ist für dieses Jahr Schluss mit Lustig. Leider. Aber Urlaub gibts ja schließlich auch noch.
    Viele liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Lange WE sind wirklich toll und am besten, wenn der Freitag auf einen Feiertag fällt, da habe ich nämlich frei, oder wenn es einen Montag trifft, wie den nächsten. *freu*
    Das Wetter ist wirklich nicht erbaulich, aber ich finde auch, dass Erholung wetterunabhängig ist.
    Herzliche Grüße Janet

    AntwortenLöschen
  4. tja liebe Marlene ..
    diese langen Wochenenden sind bestimmt immer " so rar ",
    weil man sie so ja vielmehr achtet,
    und mit schönen Dingen plant ..
    genau so, wie ich es hier bei Deiner schönen Tasche sehen kann ..
    denn die ist Dir ausgesprochen gut gelungen !
    Herzliche Grüsse
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  5. Die Tasche ist wirklich schön geworden mit richtig Stauraum! Johannisbeeren im Kuchen? Das hab ich auch noch nicht probiert. Hört sich lecker an. Und ja, die Wochenenden, Gott sei Dank kommen ja jetzt noch zwei lange :-) die genieße ich auf jeden Fall.
    LG
    Gisela

    AntwortenLöschen
  6. Mehr lange Wochenenden für all,da mach ich auch gerne mit!
    Deine Tasche ist klasse geworden...und bald kommt ja auch wieder ein schönes langes Wochenende.
    Viel Spaß damit und liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marlene,
    ich bin auch für lange Wochenenden, mindestens zweimal im Monat....
    Deine Tasche ist sehr schön geworden und eine alte Jeans kommt in neuem Gewande wieder zu Ehren.
    Liebe Herzblattgrüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marlene,
    Marilyn macht sich ausgesprochen gut auf deinem Bücherregal <;o) Oh ja, möge sie dich immer an deine Träume und Herzenswünsche erinnern und dir dabei helfen sie zu verwirklichen!

    Alles Liebe und Gute wünscht euch,
    Vilma

    AntwortenLöschen