Dienstag, 24. April 2012

Dieser Tage...

... erinnern wir uns besonders häufig ans vergangene Jahr um diese Zeit. Der Mietvertrag war bereits unterschrieben und die Vorfreude stieg. Und noch mindestens genauso wie damals oder sogar noch mehr sind wir davon überzeugt, dass der Umzug eine goldrichtige Entscheidung war. Wir genießen einfach täglich aufs Neue den weiten Blick hier oben aus unserem "Nest", von morgens früh



  bis spät in die Nacht

Es ist wunderbar, einfach vor der Tür in die Tram zu steigen und ganz bequem und ohne Stress in einer  halben Stunde direkt in die City zu gelangen, aber noch viel schöner ist es, sich mit wenigen Schritten auf dem Land wiederzufinden inmitten von
Feldern, Wiesen, unberührter Natur




und Kleingarten-Idyll


 


Es wird nie langweilig, weil sich die Natur ja ständig verändert und es immer wieder Neues zu entdecken gibt, besonders jetzt im Frühjahr natürlich, das frische Grün, die wilden Blüten auf den Wiesen, heute sinds noch pralle Knospen und morgen schon entfalten sich die Kastanienblätter, die üppige Baumblüte und die Düfte, das Zwitschern und Tirilieren der Vogelschar... Und manchmal früh morgens ist es ganz still, kein von Menschen gemachtes Geräusch ist zu hören und dann... stimmt eine Amsel ihr Morgenlied an - einfach herrlich!!!
Alles in allem tut uns die neue Umgebung richtig gut - bisher haben wir unsere Kreise vor allem zu Fuß gezogen, aber demnächst wollen wir uns auch häufiger aufs Rad schwingen und z.B. den Barnimer Dörferweg erkunden.


Für heute seid nun ganz herzlich gegrüßt von Onkel Pu & Marlene