Freitag, 1. Mai 2015

Komm, lieber Mai..

... das hab ich mir in den letzten Wochen oft gewünscht. Vor allem natürlich, weil ich mich nach dem frischen Grün der Bäume und Wiesen gesehnt hab, nach den bunten Blüten, die ihn begleiten und dem Duft von Flieder. Gestern, als ich auf die Tram warten musste, hab ich mich an dem herrlichen Grün der Bäume richtig festgeguckt und die Wartezeit war glatt vergessen.
Aber dieser Mai hat noch etwas Schönes mit im Gepäck, nämlich 3 etwas längere Wochenenden, so 
wie dieses gerade. Das hat er wunderbar eingerichtet, damit man ihn um so mehr genießen kann. 
Andererseits, aber dafür kann der Wonnemonat gar nichts, hält er auch zusätzliche Aufgaben bereit. Es steht ein Umzug an - meine Mutter wechselt innerhalb des Seniorenstiftes in eine kleinere Wohnung, nachdem mein Vater seit kurzem auf der Pflegestation "zu Hause" ist. Mir ist diese, recht plötzliche Entscheidung meiner Mutter ziemlich nahe gegangen. Ich hab sie auch immer wieder hinterfragt. Aber letztendlich kann ich überhaupt nicht beurteilen, wieviel Energie der Alltag mit einem demenz-kranken Partner kostet, zumal wenn man selbst schon 90 Jahre ist. Wie ich bei meinem Besuch allerdings sehen konnte, fühlt er sich dort recht wohl. Und der Vorteil ist ja auch, sie können sich jederzeit sehen und Zeit miteinander verbringen. Da die neue Lebenssituation natürlich auch eine finanzielle Seite hat, ist dieser Umzug leider nötig. 
Und noch etwas verbinde ich mit dem Mai - endlich wieder mal dabei zu sein beim Tausch-Freitag bei Petra. Mehrere Wochen wollte es nicht klappen, aber heute hab auch ich mal wieder etwas anzubieten:

Zum einen ist es dieses Paar Socken in Größe 39/40, die aus frühlingsfrischem Bunt gestrickt sind


hier sieht man das Muster etwas besser - es nennt sich "Gundel" und ich hab es auf dem Blog von Sprottenpaula entdeckt


Und dann hätte ich noch ein spezielles "Behältnis" anzubieten...


eigentlich war es als gehäkelter Beutel gedacht, aber durch die Größe der einzelnen Teile (13x13cm) fiel er immer sehr unpraktisch in sich zusammen. Nun hat er, dank meines lieben Kollegen René (seines Zeichens Buchbinder) ein passgenaues, stabiles Innenleben bekommen.

Also wer Interesse an dem einen oder dem anderen "Tausch-Teilchen" hat, lasst es mich gern wissen. Ich würde mich freuen!

Nun wünsche ich Euch allen, nicht nur einen gelungenes Wochenende, sondern einen rundum wunderschönen,
(natur-)erlebnisreichen Wonnemonat Mai!

Seid ganz herzlich gegrüßt von Marlene

1 Kommentar:

  1. Wunderschöner Würfel :) Gefällt mir sehr gut. Der findet bestimmt nen Tauschpartner ;)
    Lg Babsi

    AntwortenLöschen