Montag, 3. Oktober 2016

Schärenglück - Teil 4

Der vorletzte Teil unseres kleinen Reiseberichts besteht einfach aus Schärenglück-Film-Schnippseln.
Der freundliche Herr an meiner Seite war Kameramann und Regisseur gleichermaßen und an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an ihn, dass er unsere schönen Erinnerungen diesmal sogar in lebenden Bildern festgehalten hat. Wobei die Hauptdarstellerin Frau Sonnhilde Sonne, uns dabei sehr zugetan war.

Das Besondere an diesem Refugium sind die uralten Eichen, die nicht nur Schatten spenden, sondern irgendwie auch sehr viel Ruhe ausstrahlen. 

Hier seht man den Blick quasi von der Rückseite (oder Vorderseite?) unserer Insel. Wir haben uns sehr gefreut, dass wir sie mit dem Ruderboot und zu Fuß über einen kleinen Trampelpfad überhaupt erreichen konnten. 


Und wir kehren nochmals kurz nach Karlskrona zurück


Mit dem heutigen Feiertag geht unser Urlaub nun tatsächlich zu Ende. Ich hab das Gefühl, dass ich viel länger als 3 Wochen fernab des Alltagstrotts war. Einerseits natürlich ein gutes Zeichen der Erholung, andererseits macht es den Einstieg nicht gerade leichter. Aber... die erste Woche ist ja schon mal etwas kürzer. Spätestens am Wochenende folgt noch der fünfte Teil unserer Reise-Erlebnisse mit dem Besuch auf der Insel Öland.

Ich wünsche Euch eine möglichst goldene Oktober-Woche -
seid herzlich gegrüßt von Lene

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen