Montag, 28. August 2017

Sie haben geheiratet

Die Sendepause ist beendet - 
endlich erwacht das Blögchen wieder aus seiner  eingeschlichenen Sommerpause. 
In den letzten Wochen fehlte mir einfach die Energie und ein passendes Thema, um mich zurück zu melden. Trauriges hat uns sehr bewegt und auch der (berufliche) Alltag hat heftig seine Spuren hinterlassen. 
Und doch... folgen auf dunkle, graue Momente auch immer wieder helle, frohe, bunte Stunden....

Wir haben in Waren an der Müritz
die HOCHZEIT von

 ❤  Suse & Flo ❤
gefeiert 

4 "tolle Tage" begannen am 24.08. mit einem Polterabend am Lagerfeuer


Am Freitag gab es noch viel zu tun.
Wir hatten unsere Unterkunft z.B. danach ausgesucht, ob es einen Backofen gibt.
Denn es galt, 2 Kuchen fürs Büfett um Mitternacht zu backen. Danach hat Jochen die gewünschten Aale geräuchert, während ich ein bissel bei der Deko geholfen hab. Suses Schwestern hatten alles wunderbar vorbereitet und das Konzept im Kopf.
Und als soweit alles getan war, ging es wahlweise in die Sauna oder... in die Pilze.

Der Samstag begann für uns noch recht entspannt... die Trauung war ja erst um 13 Uhr.
Doch plötzlich wurde ein Besuch beim Optiker notwendig und dann mussten wir ja auch noch unseren grünen Kameraden (auf 4 Rädern) mit 2 Drahteseln tauschen. Denn die Planung sah vor, dass die Fortbewegung zwischen Standesamt, Torten-Picknick und Festplatz auf Zweirädern absolviert wird. Und deshalb sah in diesem Fall auch die Hochzeits"kutsche" etwas anders aus ☺


Sind sie nicht "nett" anzusehen?


und noch einmal mit ihren Trau-Zeuginnen


Die standesamtliche Trauung selbst war... naja, sie hatte alles was es braucht, um rechtmäßig verbunden zu werden, aber wir hätten uns mehr Individualität statt Routine gewünscht.
Dafür war alles Andere aufs Wunderbarste gelungen - mit sehr viel Liebe, Phantasie und Originalität gestaltet...

die Hochzeitstorte - die unterwegs in Picknick-Version serviert wurde, war nicht nur ein Augenschmaus...


... und in Hüftgold konnte sie sich gar nicht erst verwandeln, weil es nämlich weiter auf den Drahteseln ging...



... bis alle am "Festgelände" ankamen - die Hauptpersonen natürlich immer voran...


Also ich muss sagen, so ein Fahrrad-Korso mitten durch die Stadt ist wirklich ein Spaß,  zumal wenn die anderen Verkehrsteilnehmer ein Herz für "Hochzeiter" haben, da kann man den Kreisverkehr auch gut 2x umkreisen und die Fahrt hinaus "aufs Land" ist sowieso das reine Vergnügen.

und zum Abschluss noch einmal zwei Jungvermählte ...


 vor  dem Hochzeits-Quilt, der im Laufe des Abends mit so manchem guten Wunsch der Gäste geschmückt war. Ganz so wie erdacht ☺

Liebe Suse, lieber Flo - wir wünschen Euch auch auf diesem Wege noch einmal
von ganzem ❤ , dass Ihr glücklich miteinander seid ein ganzes Leben lang!
Wir danken Euch sehr, dass wir an einem so wunderbaren Auftakt teilhaben durften.

Wenn sich jetzt jemand fragen sollte, wo bleibt denn der 4. Tag? Der war einem ganz ungezwungenen Reste-Brunch und dem gemeinsamen Aufräumen vorbehalten ☺

Und morgen beginnt für uns wieder der Alltag, während das frisch gebackene Ehepaar nach Italien flittert.

Aber... nur 9 Arbeitstage trennen uns noch von unserem Urlaub - "unsere" Fähre nach Schweden fährt am 08.09. um 0.00 Uhr - die Vorfreude wächst. Und dann gibt es auch hier wieder was zu erzählen und zu lesen.

Lasst es Euch gut gehen, ärgert Euch nicht über's Wetter, das bringt eh nix.
Bleibt schön gesund und munter!

Seid herzlichst gegrüßt von Lene

Kommentare:

  1. Liebe Lene,
    Gratulation zur Schwiegertochter...ich finde solche induviduellen Feiern sehr schön, durfte vor 2 Jahren in Dresden bei meinem Lieblingsneffen dabei sein...
    ich wünsche dem jungen Paar eine gute Fahrt auf den Strassen des Lebens...
    dir wünsche ich einen zauberschönen Urlaub in Schweden...
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch an das Brautpaar. Und habe ich es richtig aus dem Kommentar von oben entnommen. Du bist jetzt Schwiegermutti ;)) Wie schön!! Vielleicht wächst ja bald Eure Familie noch einbissel mehr. Das wär doch was, gelle?! Ganz liebe Sonntagsgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lene,
    so so, dein Urlaub beginnt also nun, wo meiner endet... Ach, seuftz. Du hast es gut ;o)
    Vielen Dank, dass du hier die Hochzeitsfotos mit uns teilst. Das Glück springt den Beiden direkt aus den Augen und ihr Strahlen lässt es mir ganz warm ums Herz werden. (So wünschte ich mir das für meine Söhne auch!)
    Eine tolle, offenbar sehr individuelle und originelle Feier war das wohl. Schade, dass der offizielle Teil dem nachgestanden hat. Aber ehrlich, besser so, als andersherum, oder?!
    Dir wünsche ich eine wundervolle Zeit in Schweden und gute Erholung!
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen