Sonntag, 28. September 2014

7 Tage - 7 Bilder

Wir sind seit gestern abend wieder daheim - der schöne Urlaub liegt (leider) hinter uns. Die Trennung fiel sehr schwer und die Gedanken werden sicher noch oft zurückkehren zu diesen kostbaren 2 Wochen. Heute sind es 7 Bilder (nach einer Idee von Frau Frische Brise), die wir mit den letzten 7 Tagen verbinden

Ein einziger Regentag - ideal für gemütliche Lesestunden am Kamin


Passieren einer Baustelle mit persönlicher Begleitung
(sorry, die Windschutzscheibe war ziemlich schmuddelig)


Libellen"Wellness" im Sonnenschein


Abschied vom See


Schatzkästchen-Mitbringsel aus dem Loppis


auf "hoher" See - traumhafte Kabinen-Aussicht
(voraus ein weiteres Fährschiff)


Einfahrt in Rostock - recht eine Aida


Soviel also zu unserem diesjährigen Besuch in Schweden - 
wir kommen wieder, das ist klar. 
2 Tage dürfen wir nun noch herumtrödeln und langsam ankommen, bevor mit dem Oktober auch wieder der Alltag beginnt.
Aber es wird ja eine kurze Angewöhn-Arbeits-Woche werden dank des Feiertages - als ob ich das absichtlich so geplant hätte :-))))

Ich wünsche Euch allen nun einen schönen, sonnigen Sonntag
und eine angenehme Woche!
Wir lesen uns - seid herzlich gegrüßt von Marlene


Kommentare:

  1. Die Bilder sehen wirklich nach Entspannungsurlaub aus.
    Ich glaube, mir hätte das auch gefallen.
    Seit Monaten nehme ich mir vor, auch mal 7 tage - 7 Bilder zu machen. Und dann? Immer fehlt was ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Willkommen zurück aus dem Urlaub. Schöne Bilder sind das.
    Heute einen schönen Feiertag und ein schönes Wochenende.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Oh SCHWEDEN, dort muss ich auch irgendwann mal hin ;o)

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.